You Are Reading

°°Represent my midwest-Divahood°°

Oma Haare, Oma Schuhe, Oma Brille, Oma make-up ... Oh ja! Das ist Leslie Hall!

Viele Leute glauben zu wissen, was Style oder Kunst ist. Leslie krempellt das alles noch mal um, alle fixen (Oida!) Vorstellungen der Kunst trotzt sie.

Wie wir das finden? NA SUPER natürlich!


Photobucket



Hall wird in Ames, Iowa geboren, nicht gerade DER ORT an dem man seine künstlerische Freiheit ausleben kann. Viel mehr als Kühe, Hüner, Kartoffeln und so´n Zeug gibts dort nicht (sagte ich schon Kühe?).

Hall beschreibt ihre Kunst mit ihren eigenen Worten: "My Art is breathing in a valley I seek it´s pain. All my work is speaking a new language. DESTH TO THE SARGENT!"

Nach dem Abschluss an der "Ames High School" besuchte Leslie für vier Jahre "the School of fine arts" in Boston.
Seit dem versucht sie Geld zu machen, was ihr mit ihrem Mobilem-Museum in dem sie ca. 300 verschiedene "Gem-sweater" ausstellt auch ganz gut gelingt.

Letztes Jahr im Herbst, ist ihr Album "Doormans daughter" auf den Amerikanischen Markt gekommen. Dies ist schon ihr zweites Audio Werk.

Naja viel mehr bleibt nicht mehr zu sagen außer:
Wir lieben Leslie!



MB





Comments for this entry

 

© 2012.